martin@selbermacher.space

Hilfsmittel durch digitale Fertigung

Alltagshilfen: selbst gestaltet - individuell - günstig

Herzlich willkommen auf unserer Website!

Auf diesen Seiten möchten wir dir die Initiative Selbermacher*in näher bringen. ..

Die Idee

Wer zur Bewältigung seines Alltags Hilfsmittel oder assistierende Technologie benötigt, steht oft vor einer Herausforderung:

  • Viele Versicherungsträger führen unterschiedliche Hilfsmittelkataloge und fördern je nach Bundesland höchst verschiedene Dinge.
  • Betroffene erleben diese Siche oft als kompliziert, hindernisreich und bürokratisch. (mehr dazu z.B.: Verein WIESO)
  • Darüber hinaus gibt es auf assitierende Technologie bzw. notwendige Hilfsmittel in Österreich keinen Rechtsanspruch.

 Digitale Fertigung – also 3D-Druck, Lasercutting etc. bietet Möglichkeiten, hier eine Lücke zu füllen.

Wir

Die Selbermacher*in wurde von Martin gegründet und ist eine private Initiative, entstanden durch die Erfahrungen an Hans Radl Schule in Wien.  Sie ist offen für alle interessierten Menschen und verfolgt keinerlei kommerzielles Interesse. Wir möchten Menschen ermutigen und ihnen das Werkzeug vermitteln, ihr Leben durch selbstgebaute Hilfsmittel zu verbessern.

Alle Mitarbeiter*innen arbeiten ehrenamtlich. Selbst erstellte Hilfsmittel werden unter CC Lizenz geteilt.

Mitmachen

Wenn du Interesse hast, kannst du uns auf vielfältige Weise unterstützen:
  • Stelle Kontakt zu Menschen her, die Hilfsmittel brauchen und selbst gestalten wollen.
  • Übernimm die „Patenschaft“ über ein Hilfsmittelprojekt
  • Unterstütze uns beim Programmieren von 3D-Modellen.
  • Triff dich mit uns zum Plaudern und fachsimpeln, wie sich die Selbermacher*in weiterentwicklen könnte.